Eine hübsche junge frau sucht im internet einen reichen mann

buch über email bekanntschaft

Die Winterpause naht, Weihnachten steht vor der mann sucht frau pinneberg Tür und jemand aus der Bekanntschaft oder Verwandtschaft ist absoluter Blau-Schwarzer. Die Zutaten für die jährliche Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk stehen bereit. Das FCSBlog hat das Rezept, dass unter dem Baum ein paar wirkliche Knaller landen – für Fans des 1. FC Saarbrücken, aber auch Fußballfans im Allgemeinen.

91XiA25klmLBuch: 111 Gründe, den 1. FC Saarbrücken zu Lieben

Über das vergangene Jahr habe ich ein Buch über den FCS geschrieben, was all die Dinge versammeln soll, die unseren Verein spannend und erlebenswert machen: Seine Geschichte zwischen Deutschland und Frankreich, Kult-Trainer wie Peter Neururer, Uwe Klimaschefski und Dieter Ferner, aber auch all die kleinen Geschichten abseits des Platzes. In 111 kleinen, kurzweiligen Texten, versammeln sich Ereignisse aus über 111 Jahren Saarbrücker Fußball, von den Anfängen, in die Bundesliga, bis hin zur aktuellen Situation. Erhältlich beim, bei den bekannten Internetbuchhändlern, oder auch in der Buchhandlung des Vertrauens vor Ort.

ISBN 978-3-86265-618-9
Preis: 9,99 Euro

Die Ludwigspark-Kollektion aus dem FCS-Fanshop

Ein Thema, das die FCS-Fans in diesem Jahr besonders bewegt hat, ist der Abschied von der traditionellen Spielstätte. 1953 als neues Vorzeige-Stadion des Saarlandes eröffnet, diente das Ludwigsparksstadion als Kulisse für große Pokalabende und dramatische Ligaspiele. 2016 rollten die Bagger, derzeit erinnert Baustelle nur noch bedingt an das frühere Bauwerk. Im Fanshop des 1. FC Saarbrücken gibt es einige Artikel, die an den Ludwigspark erinnern, wie den, das oder ein. Wer einen hochwertigen Druck vom Ludwigspark bei Flutlicht sucht, wird aber eher bei den.

Schal: 12,50 Euro
Trikot: 44,95 Euro
Gerahmtes Bild Ludwigspark (Fanshop): 49,95 Euro
Wandbild Ludwigspark (11 Freunde): ab 75,00 Euro

90_0Bildband: 90 Minuten – 1. FC Saarbrücken

Ferdi Hartung war über Jahrzehnte einer der besten Sportfotografen der Welt. Der glühende FCS-Anhänger hat nicht nur Weltmeisterschaften in Bildern festgehalten, sondern auch den Aufstieg des 1. FC Saarbrücken und dessen Glanzzeiten in den 70ern. Der Bildband zum FCS besticht durch Umfang, Information und wird selbst Leuten, die diese Zeit miterlebt haben, noch einmal neue Blickwinkel bieten. Hier erhältlich:. (Ausführliche Rezension: )

ISBN 978-3-945087-01-5
Preis: 29,80 Euro

T-Shirts von Spielraum

Beim Spielraum gibt es die T-Shirts für Fans der Kultfiguren des Sports: Ob Eric Cantona, Diego Maradona oder sogar Ansgar Brinkmann. Als FCS-Fan kann man sich auch dank der T-Shirtschmiede nun öffentlich zu den bekennen. Hier erhältlich:.

T-Shirts ab 19,95 Euro

Das Bäbba-Album von Innwurf

Ein ganz besonderes Geschenk für alle Panini-Freunde: Das erste gibt es derzeit bei der Fankontaktstelle Innwurf. Das Bäbba-Album versammelt Bilder, die Fans selbst einreichen konnten und mit dem FCS und seiner Fanszene zu tun haben.

Erhältlich bei (). Vorbestellungen möglich ab einem Wert von 20 Euro (entspricht 40 Sammeltüten).

Alle Preise ohne Gewähr.

Advertisements

Wie vorangestellt ist der Autor Baentsch auf der Seite Barschels, er rehabilitiert ihn weitestgehend, und betont ausdrücklich, Barschel habe in seiner berühmten „Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort“- Pressekonferenz nicht gelogen.

Wer sich dafür interessiert: Alle 7 Teile des Gespräches mit Michael Vogt, sehr sehr empfehlenswert:

Zu beobachten ist, dass dieser Linie auch die neueren TV-Dokumentationen nicht folgen: Strafrechtlich könne man Barschel gar nichts, aber politisch verantwortlich sei er schon. Das können und wollen wir ohne Kenntnis der Akten nicht entscheiden. Ist auch nicht unser Thema.

Unser Thema ist eher das hier: Propaganda im Dienst der Herrschenden.

2013-05-07-871

Es fällt auf, was für ein Drecksack der damalige Spiegel-Chef Erich Böhme ist, der auch nach über 20 Jahren bei seiner verlogenen Linie blieb, und es ist auch kein Zufall, dass das NSU-Propagandaschwein Hans Leyendecker in dasselbe Horn single frau sucht mann sie meint es ernst stösst. Heute Süddeutsche Zeitung? die Alpen-Prawda… gelernt ist gelernt.

bar34

einmal schweine, immer schweine… und fremden Herren dienstbar… heute NATO-Spiegel. gelernt ist gelernt. Stoppt Putin 😉

Sehr nützlich übrigens, um die Lügen-Medien zu durchschauen, was das Jetzt und Heute angeht, als das was sie sind. Weil es nie anders war. Die Leitmedien und die GEZ-Medien sind zuerst Volksverhetzer und Desinformanten, aber, und das ist der Punkt, der erkannt werden muss: Sie sind es nicht aus eigenem Antrieb, es wird ihnen so „nahe gelegt“.

Nicht alle sind so vollkommen verblödet wie Jürgen Pohl, der als „privater NSU-Prozessbeobachter“ im OLG-Stadel zu München sitzt, und sich bitter darüber mokiert, dass der Neonazi Bernd Tödter jüngst aussagte, der VS-Beamte Andreas Temme, dubiose Rolle beim letzten Dönermord in Kassel im Internet-Cafe, sei in der Kasseler Naziszene bekannt, und das hätten die Medien sämtlich vertuscht, diese sensationelle Aussage:

tw-temme

Pohl empört sich: Warum wurde diese Sensation komplett von allen Medien verschwiegen?

Unter den Prozessbesuchern tummeln sich immer wieder Neonazis, die ebenfalls über den Prozess berichten. Finden wichtige Details in der Presse keine Erwähnung, dann schlägt die Stunde der Verschwörungstheoretiker: Sie fühlen sich so in ihrer kruden Ansicht bestätigt, die Presse wäre „gleichgeschaltet“ oder handelt auf Anweisung der Regierung oder wem auch immer.

So ist es: Gleichgeschaltet. er beklagt das zutiefst, empört sich über das Verschweigen…

… aber die bösen „Nazis“ (fatalist zum Beispiel…) sind die Bösen, wenn sie von Gleichschaltung sprechen?

Die Medien bringen es sämtlich nicht, und es ist aber eine böse Nazi-VT, wenn man anmerkt: die seien gleichgeschaltet. Das ist so krude, so geisteskrank, dass man nur noch darüber lachen kann.

siehe:  

________________________

Warum lügen die Medien, auch Auslassen von wesentlichen Infos sind Lügen, berichten muss man auch das, was man selbst für unwahr hält… alles Andere ist Zensur. Nachgerichtet…

Das führt uns zurück zum Titel dieses Blogposts.

Der Mord an Uwe Barschel, Teil 4: Bitte ermittelt Selbstmord, liebe Schweizer!

Baentsch schreibt dazu:

bar35 bar36

Wenn das so stimmt, und es sieht sehr stark danach aus, dann hatten die Medien, allen voran Spiegel und Stern, als Werkzeug gedient, um einen ungenehmen Politiker „fertig zu machen“, der das Falsche öffentlich gesagt hatte, im Landtag:

Der illegale Waffenhandel muss aufhören, der im Auftrag der USA und Israels via BRD abgewickelt wurde. Über Jahrzehnte! er selbst war darin teils verstrickt, so sieht es auch aus.

Konsequent ist es dann auch, einen Staatsmord, konkret einen Verdeckungsmord zur Verhinderung des unmittelbar bevorstehenden Barschel- Auftrittes vor dem öffentlich tagenden Parl. Untersuchungsausschuss in Kiel, zu begehen.

Konsequent ist es dann auch, über inoffizielle Kanäle den Schweizer Behörden-Vorgesetzten zu empfehlen, dass ein Selbstmord Barschels wünschenswertes Ermittlungsergebnis sei.

wille

Das Buch des Leitenden Oberstaatsanwalts Wille. Der Untertitel drückt aus, worum es geht: Die Grenzen des Rechtsstaates.

Immer wenn es um Aufklärung von staatlicher Verstrickung geht, eigener Deutscher, oder der „befreundeter Staaten“, dann scheitert die Aufklärung. Das ist seit 50 Jahren so. Es ist der rote Faden durch die Geschichte der besetzten Republik, des Vasallen Deutschland. Des nicht souveränen Protektorats.

Was schreibt Wille dazu?

wille1

frisch eingetroffen! Vielen Dank dem edlen Scanner, es ist durchsuchbar, BESTENS!

Erster Check: „Baentsch“ ergibt keinen einzigen Treffer im Buch. Weder im Literaturverzeichnis, noch überhaupt. Hmmm…

Stefan Aust, der Baentsch Buch intern doch so lobte, und offiziell ignorierte, hat das Vorwort zu Willes Buch geschrieben. Ah ja, deshalb also?

wille2

Ach, war es doch Mord, Herr Aust? Warum hat der Pseudo-Aufklärer im Fall RAF und NSU dann seit 2006 das Baentsch-Buch totgeschwiegen, anstatt als Spiegel-Chefredakteur bei der Aufklärung zu helfen? Durch das Stellen der richtigen Fragen!

Nun, die stellt er in „Heimatschutz“ ja bekanntlich auch nicht, siehe:

Es ist wie immer, erkennen Sie das Offensichtliche! 

Aust weiss auf einmal, 2012, was er 20 Jahre lang nicht wissen wollte?

wille3

Es war doch Austs geliebter Drecksspiegel vorneweg!

Der kommt natürlich bei Aust gar nicht vor, oh Wunder aber auch 😉

wille4 wille5

Keine weiteren Fragen. Was für eine Pfeife…

Werner Mauss hat 26 Treffer im Buch, den toten Ex-Mauss-Ermittler kann man hier vorab sich anschauen: Tot im Bordell aufgefunden, will ganz nah dran gewesen sein:

bar32 bar33

Aust hat auch das Lobhudellied-Buch auf Mauss geschrieben, unkritisch sogar für Austs Verhältnisse:

mauss1

Genießt ihr das schöne Wetter auch so sehr? Man kann sich gar nicht genug über dieses Übermaß an Sonne und das damit verbundene Frühlingserwachen freuen. Am liebsten würde ich meinen Backofen nach draußen stellen 😀.  Leider will es das Schicksal aber, dass ich ausgerechnet in dieser Woche Spätdienst habe und nachmittags arbeiten muss. Andererseits ist das gar nicht so schlecht, denn dann kann ich  morgens in der Küche werkeln, wo um die Zeit die Sonne so schön hereinscheint. Und während ich backe, kann ich in unseren Garten schauen und die Vögel und Eichhörnchen beobachten. Hänsel und Gretel (ihr erinnert euch: Unser Amselpärchen) sind schwer verliebt und wer mir auf Facebook folgt, hat dort schon Bekanntschaft mit unserem „Tierpark“ gemacht.

Collage 2

Und während sich die Amseln die letzten frostgeschädigten Äpfel schmecken lassen, wurden in meiner Küche frische Bunte Apfel-Quark Törtchen nach einem Rezept von Johann Lafer gezaubert.

IMG_5494_-11

Nein, nein, ich habe unserem Hänsel nicht die Äpfel weggenommen 😉. Bei diesen Törtchen kamen drei hübsche frische Äpfel in drei verschiedenen Farben zum Einsatz.

IMG_5444_bearbeitet-1

Ein Rezept, das zu diesem schönen Wetter passt, denn der Backofen wird nur kurz in Anspruch genommen, den Rest erledigt dann der Kühlschrank 😉.

IMG_5502_bearbeitet-1

Der Biskuitboden enthält etwas Zimt was stimmig mit den knackigen Apfelstückchen ist und sehr lecker mit der fluffigen Quarksahne verschmilzt.

Und so wird’s gemacht:

Teig:

  • 3 Eier
  • 75 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 1 Teel. Zimt (ich habe nur 1/2 Tl. genommen)
  • ggf. 250 ml Apfelsaft (siehe Text)
buch über email bekanntschaft

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Des weiteren braucht ihr noch 6 * mit einem Durchmesser von etwa 7 cm.

IMG_5441_bearbeitet-1

Die Eier und den Zucker 5 (!) Minuten mit dem Mixer hellschaumig schlagen. Danach das Mehl, die Stärke und den Zimt auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig gleichmäßig auf das Backblech streichen. (So groß, dass ihr später 6 Kreise in Größe eurer Dessertringe ausstechen könnt. )
IMG_5442_bearbeitet-1

Ca. 10 Minuten bei 180 Grad goldbraun backen. Danach zum Abkühlen auf ein Kuchenrost stürzen, das Backpapier liegt oben und wird gleich abgezogen.  Anschließend mit den Dessertringen 6 Kreis ausstechen und dann die Ringe, jeweils mit einem Teigboden darin, auf eine Platte stellen, die später in den Kühlschrank passt 😉.

IMG_5453_bearbeitet-1

Füllung:

  • 3 Äpfel (grün, gelb, rot)
  • 1 Zitrone
  • 50 g Zucker
  • 6 Blätter Gelatine
  • 250 g Magerquark
  • 250 ml Sahne
  • 1 El. Vanillezucker

Von den Äpfeln die Schale 5 mm dick abschneiden und diese in, möglichst gleichmäßige, winzige Würfelchen schneiden. Sofort mit dem Saft einer 1/2 Zitrone begießen und in den Kühlschrank stellen.

IMG_5450_bearbeitet-1

Das Originalrezept von Herrn Lafer lautet nun in etwa: Den Rest der Äpfel entkernen und reiben. Das Apfelpüree durch ein Tuch pressen und den Apfelsaft auffangen. 2/3 des Saftes mann sucht frau pinneberg mit Zucker aufkochen….  Also: Ich bin ja ein eher bequemer Mensch und hätte die Apfelreste dann eher so aufgegessen und einfach gleich Apfelsaft aus der Flasche verwendet. Ging aber nicht, weil ich ja nicht wusste wie viel 2/3 von welcher Menge gekocht werden sollte!? Tja, half nix: Ich habe also brav meine Apfelreste entsaftet und siehe da, es wurden ca. 250 ml Saft.  IMG_5452_bearbeitet-1

Ihr dürft nun selber entscheiden, ob ihr euch die Mühe des Entsaftens macht, oder euch meiner Pionierarbeit bedient und die Menge Saft aus der Flasche verwendet 😉.

4 Blätter Gelatine 5 Minuten in eiskaltem Wasser einweichen. 130 ml Apfelsaft und den Saft der 1/2 Zitrone mit dem Zucker erhitzen, vom Herd ziehen und die Gelatine darin auflösen. Einen Moment abkühlen lassen und dann nach und nach den Quark unterrühren. Die Schlagsahne mit dem Vanillezucker steifschlagen und behutsam unter die Quarkmasse heben. Nun die Quarkmousse sorgfältig (ggf. mit einem Spritzbeutel)  in die, mit dem Biskuitteig ausgelegten, Dessertringe füllen und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

IMG_5457_bearbeitet-1mann sucht frau pinneberg width="560" height="373" srcset="https://maluskoestlichkeiten.files.wordpress.com/2014/03/img_5457_bearbeitet-1.jpg?w=560&h=373 560w, https://maluskoestlichkeiten.files.wordpress.com/2014/03/img_5457_bearbeitet-1.jpg?w=1120&h=746 1120w, https://maluskoestlichkeiten.files.wordpress.com/2014/03/img_5457_bearbeitet-1.jpg?w=150&h=100 150w, https://maluskoestlichkeiten.files.wordpress.com/2014/03/img_5457_bearbeitet-1.jpg?w=300&h=200 300w, https://maluskoestlichkeiten.files.wordpress.com/2014/03/img_5457_bearbeitet-1.jpg?w=768&h=512 768w, https://maluskoestlichkeiten.files.wordpress.com/2014/03/img_5457_bearbeitet-1.jpg?w=1024&h=683 1024w" sizes="(max-width: 560px) 100vw, 560px" />

Ist die Mousse fest geworden füllt ihr eine Schicht der vorbereiteten Apfelwürfelchen darauf. Den restlichen Apfelsaft  erwärmen. 2 Blätter Gelatine in kaltem Wasser einweichen und im warmen Saft auflösen. Lauwarm abkühlen lassen und vorsichtig über die Apfelwürfelchen geben. Im Kühlschrank fest werden lassen.

IMG_5461_bearbeitet-1

Vor dem Servieren mit einem kleinen, schmalen Messer eng am Innenrand der Ringe entlang schneiden und dabei den Ring nach oben heben, bis das Törtchen ‚herausfällt‘. Mit einem Minz- oder Zitronenmelissenblättchen dekorieren.

IMG_5505_bearbeitet-1

Auf dem Foto des Herrn Lafer war die Gelatineschicht hell und durchsichtig … Wie er das hinbekommen hat wird mir wohl ein Rätsel bleiben 😉. Nichtsdestotrotz waren die Törtchen sehr leicht und lecker, auch wenn sie nun mit optischen Einbußen daherkommen. 😀

IMG_5511_bearbeitet-1

Passenderweise sucht  Kathrin von Blog  gerade bei ihrem Blogevent ‚‚ händeringend nach Apfelkuchenrezepten und lässt dafür sogar viele tolle Preise springen. Na, da mach ich doch glatt mit! (Auch wenn’s bei mir drei Äpfel sind 😀 )

Banner-500-112-Apfelkuchen-Event-backenmachtgluecklich

Ich hoffe, ich konnte euch den Vorfrühling mit meinen Törtchen noch ein wenig mehr versüßen und wünsche euch noch eine wundervolle Woche!

Alles Liebe

Eure MaLu ♥♥♥

 

*Affiliate Link

Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message