Dating seiten die funktionieren

reichen mann kennenlernen münchen

яю




Wie lernen ich einen Millionдr oder single frauen in dresden reichen Mann kennen:
>
>
>
>
>
>
>





Treffpunkte reicher Mдnner
Liebe Frauen, haben sie sich nicht auch schon mal die Frage gestellt: Wo finde ich einen Millionдr? Stellten Sie dann ernьchtert fest, dass es Millionдre nur in der Promiwelt gibt und fьr die normale Frau gar nicht erreichbar sind? Schluss damit! Denn das ist ein Irrtum! Jede kann ihn finden, ihren Millionдr, man muss nur wissen wo. Die Mцglichkeiten sind zahlreicher als Sie vielleicht angenommen haben. Auf die richtigen Locations kommt es an! Und damit sind gerade nicht die einschlдgig bekannten Promiveranstaltungen wie Filmbдlle oder Aftershowpartys gemeint. Fernab des roten Teppichs und der Glamourwelt gibt es noch single frauen in deutschland ganz andere Terrains zu entdecken, die die Tьr zum Millionдr цffnen. Wichtig beim Suchen und Finden sind ein paar grundlegende Voraussetzungen, die es zu erfьllen gilt. Die Suche fдngt bereits mit der richtigen Stadt an, die Betonung liegt bei Stadt, denn je hцher die Einwohnerzahl, desto grцЯer die Wahrscheinlichkeit, dass ein Millionдr dabei ist. Abgesehen davon, halten sich die wenigsten Millionдre in Kleinstдdten oder in lдndlichen Gebieten auf. Die Devise lautet: Je grцЯer, desto besser! In Deutschland kommen daher folgende Stдdte in Frage: Berlin, Mьnchen, Hamburg und Kцln. Wohnen Sie bereits in einer dieser Stдdte? Prima. Wenn nicht, ist es an der Zeit ihren nдchsten Stдdtetrip gezielt zu planen. Sind Sie ein Nachtmensch und abends oft in Clubs beim Tanzen und Feiern zu finden? Dann gehen Sie nicht in irgendeinen Club, sondern wдhlen Sie ihn mit Bedacht aus. Jede GroЯstadt hat einen so genannten Promi- bzw. Szeneclub, in Berlin wдre das beispielsweise das 90 Grad, in Mьnchen das P1. Auf entsprechenden Club- und Eventseiten im Internet finden Sie garantiert in jeder Stadt entsprechende Hotspots. Oft steht dann der Millionдr auf der Tanzflдche neben Ihnen, ohne dass Sie es bemerkt haben und vielleicht ist ja auch der ein oder andere Promi zu sehen. Ein Versuch ist es Wert.Wie wдre es auch mit den beliebten After-Work-Clubs? Dort entspannen sich des Цfteren Manager, Firmenchefs und auslдndische Geschдftsmдnner nach einem anstrengenden Arbeitstag, warum nicht auch Sie? Der Vorteil hierbei ist der, dass man sehr schnell in Kontakt kommt, wenn man sich zum Beispiel fьr ein Glдschen Wein an die Bar setzt. Bei einem ersten Gesprдch kann man dann schnell feststellen, ob man es vielleicht mit einem Millionдr zu tun hat; Kontakte knьpfen und Netzwerken sind die ersten Schritte zum Erfolg auf der Suche nach dem Millionдr. Partys und Clubs sind nicht so ganz Ihr Fall? Kein Problem, denn es gibt weitere Locations auf der Liste. Das Stichwort lautet: Freizeitaktivitдt!

Es gibt zwei Mцglichkeiten, wie der Millionдr seine Freizeit gestaltet, zum Einen in kultureller und zum Anderen in sportlicher Hinsicht. Auch ein umfangreiches Angebot an kulturellen Veranstaltungen findet man hдufig nur in GroЯstдdten. Jedem bekannt sind natьrlich Besuche im Theater, in der Oper oder im Museum, aber waren Sie schon mal bei einer Museumserцffnung, der Ausstellungserцffnung eines berьhmten Kьnstlers oder auf einer Vernissage? Auf solchen Events finden sich nicht nur Kunstliebhaber und Interessierte sondern auch Sponsoren und Kaufinteressierte mit entsprechend groЯem Portemonnaie, auch hier gilt es die Lage zu prьfen und Kontakte zu knьpfen. Bei den Eintritts- und Gдstelistenmodalitдten mьssen Sie manchmal vielleicht ein wenig tricksen, aber Ihr Engagement und Ihr Einfallsreichtum werden sich auszahlen, ganz bestimmt!

Leichter haben Sie es allerdings in der Kategorie Sport. Millionдre haben diesbezьglich nдmlich vielseitige und ausgefallene Hobbys, daher sind zunдchst natьrlich Golf- und Yachtclubs besonders interessant und dabei mьssen Sie nicht unbedingt aktiv werden, informieren Sie sich einfach ьber Events und Veranstaltungen der jeweiligen Clubs, diese sind manchmal auch fьr Nicht-Mitglieder zugдnglich, nutzen Sie auch Firmentreffen und Ausflьge. Ist kein Yachtclub in ihrer Nдhe, weil die topographischen Verhдltnisse dies nicht ermцglichen, so genьgt natьrlich auch der Segelclub, von denen es in Deutschland einige gibt.Falls Sie selbst sportlich aktiv sind und in einem Fitnessstudio angemeldet, gibt es hier noch einen kleinen Tipp: Melden Sie sich doch mal zum kostenfreien Probetraining in einem Luxusfitnessstudio in ihrer Stadt an. Nie gehцrt? In jeder Stadt gibt es mindestens einen Luxusfitnessclub, in dem reiche Mдnner trainieren und gerne unter sich bleiben. Mit ein wenig Recherche finden Sie schnell heraus, wo sich ein solcher in Ihrer Nдhe befindet und dann nichts wie hin zum Probetraining. Vielleicht sitzen Sie ja bereits Morgen bei einem Wellnessgetrдnk an der Bar neben ihrem Millionдr? Man kann nie wissen, denn unverhofft kommt oft, also in diesem Sinne: Viel Erfolg beim Suchen!

Externe Links:















Reif-trifft-Jung.de  

am Freitag, 15. Januar 2010



Wer ganz bewusst nach einem bestimmten Partner sucht, der ganz oben in der Hierarchie von Geld, Macht und Ansehen steht, muss sich schon ein kleines bisschen anstrengen. Ohne Fleiß kein Preis heißt die Devise, und bei den drei Grundvoraussetzungen Schönheit, Stil und Persönlichkeit sollte auch alles im Lot sein.

Tatsache ist: Frauen schätzen sich oft falsch ein – und sie erkennen auch selten, welche Wünsche die „großen Tiere“ wirklich haben: Übertrieben vorgezeigte Brüste, Schlafzimmeraugen und blondierte Haare sind es jedenfalls nicht. Auch Frauen, die über die drei Grundvoraussetzungen verfügen, sollten bedenken: Chic und Charme alleine genügen auch noch nicht, um bedeutende Männer zu gewinnen und zu halten. Es sind offenbar die „kleinen Dinge“ wie eine exzellente Kommunikation, eine ruhige, überzeugende Persönlichkeit, Gelassenheit und vor allem Humor in allen Lebenslagen, die Millionäre und andere bedeutende Männer aus Wirtschaft, Rechtspflege, Geldadel und Politik überzeugen.

Die wichtigsten Geheimnisse enthüllten jüngst, die sich mit nichts anderem beschäftigen, als reichen Männern die passenden Frauen zu vermitteln. Außer den Eigenschaften, die wir aus einem Interview bereits herausgezogen haben, hatten die Damen noch viele andere Ratschläge, die wir hier einmal mit anderen Tipps vermischt haben, die uns Datingexperten sandten.

10 Tipps, um sich einen Millionär zu angeln

1. Führe die Kommunikation an. Sei unterhaltsam, humorvoll und zunächst einmal ein bisschen oberflächlich. Gehe nicht davon aus, dass er weiß, wie man Konversation beim Dating macht. Er ist Geschäftsmann, kein Gigolo.
2. Höre ihm zu – er wird dir nach und nach mehr erzählen, als seine Geschäftspartner und vorgebliche Freunde von ihm wissen. Gewinne sein Vertrauen – du wirst bemerken, dass er in Wahrheit wenig Freunde hat und über Dinge reden möchte, die er im Alltag sonst niemals loswird. Nutze dein Wissen über seine Schwächen, um ihn fester an dich zu binden und erfülle ihm nach und nach geheime Wünsche. Denke daran, dass du eine Lady bleibst, wenn du es tust. Huren kann er in beliebiger Anzahl haben.
3. Du kannst seine Liebe nicht erzwingen. Wenn er entscheidet, dass er dich gerne in seiner Nähe hat, aber nicht in seinem Bett, dann akzeptiere es. Versuche, einen persönlichen Gewinn aus seiner Zuneigung zu ziehen.
4. Gib nicht auf. Wenn dein erster wohlhabender Mann nicht mit dir zurechtkommt, wird ein anderer kommen, der genau dich will und sonst niemanden. Die Liebe fällt auch bei Millionären manchmal einfach vom Himmel, wenn man es nicht vermutet.
5. Sie niemals zickig oder aggressiv und belaste ihn niemals mit Problemen, die du selbst lösen kannst. Männer mögen keine Gespräche über deine tausend kleinen Nichtigkeiten – es bringt sie zum Gähnen. Wenn du darüber reden willst, telefoniere mit deiner Freundin.
6. Der Schlüssel zur Begegnung mit einem reichen Mann liegt in deiner Selbstdarstellung. Sei offen, flirtbereit, zuvorkommend, freundlich, neugierig und unkompliziert, und bei allem damenhaft und stilvoll.
7. Denke nicht ständig daran, ob und wann er dich heiratet. Nimm, wenn er dir etwas gibt, und bedanke dich dafür. Es ist oft nicht einfach, ein Geschenk for mehreren Tausend Euro anzunehmen. Doch du musst es lernen, dann zu nehmen, wenn gegeben wird, und dann zu verzichten, wenn etwas nicht zu haben ist.
8. Genieße das Leben in der Umgebung reicher Männer, egal, welchen Status sie dir verschaffen. Auch der Mann, der dich „nur“ ausführt, ist von Wert: Du kommst in die Kreise, die wichtig für dich sind.
9. Vergiss, was deine Mutter dir über Lebensgrundsätze, Ehre, frauen treffen frauen e.v. rodgau Ansehen und sonstige bürgerliche moralische Werte eingeflüstert hat. Nur die Werte, die du selber in dir trägst, sind eine brauchbare Basis für die Suche nach deinem Millionär.
10. Denke daran, dass „Liebe“ und „Geschäft“ zwei komplett unterschiedliche Welten sind. Er mag etwas vom Geschäft verstehen – du verstehst etwas von der Liebe. Nutze dieses Wissen, um ihn möglichst lange zu halten und vergiss nie, dass er mit dir vor allem Freude am Leben haben will, und zwar solche Freuden, die er nicht kaufen kann.

Die Suche nach deinem Millionär

Natürlich wird nun für manche Frau die Frage aufkommen: Wo finde ich denn einen Millionär? Auch das ist einfacher, als viele Frauen denken: Geh dorthin, wo sie üblicherweise sind. Du musst dir allerdings darüber klar werden, dass du sowohl Damen mit gleichen Absichten wie auch Flittchen als Konkurrentinnen vorfindest. Nur, wenn du eine wirklich starke Persönlichkeit hast, kannst du auf diesem Spielfeld etwas gewinnen.

Weitere Möglichkeiten sind professionelles Matchmaking (in den USA für Frauen zumeist kostenlos, in Deutschland leider meist sehr teuer) oder Online-Partneragenturen mit hohem Anteil an relativ wohlhabenden Männern. Tipp: Nehmen Sie das Einkommen nicht als Maßstab – viele Männer geben deutlich weniger Einkommen an, als sie wirklich haben, um Datinghyänen abzuwehren. Wenn es nicht unbedingt ein Millionär sein muss: Suchen Sie nach Männern, die in Positionen mit mehr als 50.000 Euro Jahreseinkommen sind – sie sind deutlich familienfreundlicher als die Männer deren Einkommen eine Million Euro jährlich übersteigt.

Bild © 2009 (titel)

Wie veröffentlichen heute auf unserer Titelseite zehn sensationelle Tipps, wie ihr euch einen Mann mit Geld an Land ziehen könnt. Zicken mit DD-Brüsten haben übrigens keine Chance. Wer sich einen Millionär angeln will, muss schon mehr im Kopf haben als nu

6
männer kennenlernen

“Na, wo versteckst du dich?”

Durch die Linse der Kamera halte ich Ausschau nach ihm: Meinem Mr. Right!

Doch scheinbar ist er nicht hier.

Schade.

Dann geht die Suche wohl weiter – ich hab ja noch 7 weitere Orte auf meinem Tagesplan.

Wenn ich Glück habe, finde ich ihn ja heute :-)


  zwei frauen flirten miteinander

Wer sucht, der findet nicht.

 

Diesen Spruch hast du bestimmt schon unzählige Male gehört – doch er ist wahr!

Wenn du suchst, findest du nicht – du suchst einfach nur.

Auf der anderen Seite darfst du aber nicht einfach darauf warten, dass dein Traummann plötzlich vor der Tür steht und anklopft ;-)

 

Um Mr. Right zu finden, musst du in die weite Welt hinaus gehen und Menschen kennenlernen!

Am Besten so viele wie möglich!

 

Dabei solltest du mit der Motivation rangehen, einfach neue Menschen kennenzulernen, die dein Leben bereichern könnten – und nicht, um Mr. Right endlich zu finden.

So wirst du viele tolle Bekanntschaften machen und dabei auch noch einige Männer kennenlernen, die dich begeistern könnten.

Doch zuerst solltest du noch Eines beachten:

Denn mit einem Lächeln im Gesicht und einer positiven Ausstrahlung steigt die Chance erheblich von einen Mann angesprochen zu werden, der dich begeistern könnte.


[yellowbox]ACHTUNG – Geheimes Video: Wie du einen Mann verliebt in dich machst, zurück eroberst und an dich bindest – Jetzt nur für kurze Zeit online!


[/yellowbox]


 

Doch wo verstecken sich nun all die interessanten Männer?

 

single frauen in deutschland 1. Zwischen Gläsern und Cocktails

In der Bar befindest du dich im offiziellen Jagdrevier! Es gelten nämlich allein die Gesetze des Abends.

Mutige gehen hier offen auf das Objekt der Begierde zu und sprechen ihn an, andere versuchen seinen Blick aufzufangen.

Sieht er dich bewusst an, besteht womöglich Interesse. Ein simples Lächeln reicht meist schon aus, damit er dich anspricht.

Wenn er es nicht tut, kannst du ihn immer noch bei der nächsten Getränkebestellung an der Theke “zufällig” abpassen.

Der Vorteil einer Bar ist die Atmosphäre: Locker und auch ein wenig schummrig. Ein kleines Gläschen und schon fällt das Gespräch leichter.

Und sollte er nicht interessiert sein, sieht man im dunklen Licht nicht mal deine roten Bäckchen ;-)

 

2. Vorhang öffne dich!

Im Kino und Theater wird vorerst nicht geredet. Solange aber das Licht im Saal noch an ist, kannst du dich ein wenig umsehen.

Kommunikativ wird es hier erst nach der Vorstellung. Filmbesprechungen, Schauspielergespräche oder Ähnliches haben in jedem Fall ein gemeinsames Gesprächsthema und das ist beim Kennenlernen oft Gold wert.

Tipp: Bei Actionfilmen und Thriller liegt die Männerquote meist höher!

Besuchst du eine Kunstausstellungen, dürftest du dich deinem Objekt der Begierde lediglich nur im Flüsterton nähern.

Doch auch das kann erotisch sein ;-)

 

3. Mutter Natur

Wer die Natur liebt, wird sich über einen Partner freuen, der ebenfalls keine Allergie gegen lange Spaziergänge hat.

Einfach raus ins Grüne und ab in die städtischen Parks. Am besten an einem sonnigen Tag. Hier wirst du nicht nur Vögel und Ameisen bewundern können, sondern auch den ein oder anderen Mann!

Probier doch mal Trick 17 aus: Besorge dir einen Hund.

Ob ein ausgeliehener oder der eigene kleine Waldi – solch ein Hund wird wahre Wunder bewirken.

Mit Sicherheit bleiben scharenweise Menschen stehen, um den Hund zu bewundern. Und im Idealfall nicht nur Frauen, die auf die Kulleraugen hereinfallen, sondern auch der ein oder andere männliche Hundefreund!

 

4. Das beliebteste Hobby der Frau

Die kleine Einkaufsstraße oder das Einkaufcenter im Vorort – Shoppen können Frauen bekanntlich immer und überall ;-)

Nicht nur, dass du die hierbei einfach was gutes gönnst – ab und zu wirst du auch noch den einen oder anderen Mann sehen, der dir gefallen könnte.

Vorsicht: Männer, die in der Damenabteilung rumlaufen, sind höchst wahrscheinlich nicht auf der Suche nach einem Geschenk für die “Mutter/Schwester”, sondern haben schon meist eine Frau zuhause.

Um den Klassiker zu probieren, kannst du in der Herrenabteilung  den einen sympathischen Typen mal fragen, welche Kleidergröße er hat – du suchst ja nämlich nach einem Geschenk für deinen Bruder ;-)

 

5. Auf der anderen Seite des Bildschirms

Ich halte nicht viel von Singlebörsen wie Parship oder eDarling.

Smartphone Apps wie Lovoo oder Tinder sind hier jedoch vielversprechender. Bei diesen lernst du sogar Männer in der Umgebung spielend leicht kennen.

Auch soziale Netzwerke wie Facebook & Co. sind mittlerweile zu gigantischen Kontaktbörsen geworden.

Hier findest du viele Menschen aus der Vergangenheit, der Schulzeit, vom Sport oder der alten Nachbarschaft.

Manchmal entdeckst du auch ein schönes Bild von einem Typen, den du auch ganz einfach per Mausklick ansprechen könntest.

Zudem kannst du dir auch mal die Freunde und Kontakte deiner Bekannten anschauen. Vielleicht schlummert da ja ein interessanter Mann, den dir ein gemeinsamer Freund ja vorstellen könnte ;-)

 

Du solltest dich aber nicht nur auf das Online Dating verlassen, wenn du aktiv Männer kennenlernen möchtest, sondern es nur als Ergänzung wahrnehmen.

 

6. Zwischen Waschmitteln, Joghurt und Kinderriegeln

Kein Wunder, dass kaum jemand damit rechnet, im Supermarkt Mr. Right zu treffen.

Aber warum eigentlich nicht? Schließlich braucht jeder Mensch etwas zu essen.

Ihn ansprechen müsstest du hier genauso wie überall sonst auch. Und das ist bei sexy Neonlicht vor Wurst, Kartoffelsalat und Fertiggericht nicht unbedingt leichter als in einem sinnlicheren Ambiente.

Doch eine simple Frage, wo sich ein Produkt befindet, könnte schon eine sympathische Konversation auslösen :-)

Ein Gutes hat der Supermarkt auch noch: Anhand des Einkaufs kannst du ruhig mal Hobbypsychologin spielen und schon mehr über deine potentielle Bekanntschaft erfahren.

Tipp: Gehe spät abends einkaufen. Da ist die Quote an berufstätigen Singles und attraktiven Studenten überdurchschnittlich hoch.

7. Musik verbindet

Bei einem Konzert sind viele Menschen auf engstem Raum. Hier passiert es zwangsläufig, dass du mit Menschen in Kontakt trittst, die du noch nicht kennst.

Kommt dir jemand sympatisch rüber, könnt ihr gemeinsam ausgelassen feiern oder euch beim Mitsingen eurer Lieblingslieder über die schiefen Töne des anderen amüsieren.

Tipp: Wer in einer Gruppe unterwegs ist, kann das Konzert mit einem Bus besuchen. Das Kontakte knüpfen fällt hier meist sehr leicht, da die Stimmung oft schon sehr locker und offen ist.

 

8. Am Campus der Uni

Ob in der Vorlesung, der Mensa oder bei einem Seminar – hier kannst du sehr schnell mit anderen in Kontakt kommen. Und das Gute dabei ist, dass du bei der riesigen Anzahl an Kommilitonen immer wieder Freundesfreunde kennenlernen wirst.

Vor allem die Orientierungswoche für jeden Erstsemester ist mit Abstand die großartigste Möglichkeit viele neue Menschen kennenzulernen.

Zudem bietet die Uni viele Infoveranstaltungen an, die auch für Nicht-Studenten zugänglich sind.

Tipp: Auch am Hochschulsport der Uni kann jeder teilnehmen. Dort gibt es meist eine unglaublich große Anzahl an Sportarten, die zudem noch sehr günstig ausfallen.

 

9. Ein Kurs deiner Wahl

Ob du an der Abendschule einen Literaturkurs belegst, bei dem du dich mit den anderen Teilnehmern über die Bücher austauschst, beim Kochkurs lernst, wie du Reis und rohen Fisch zusammenbringst oder eine Tauchkurs absolvierst, um mit den Fischen zu schwimmen.

Bei diesen Aktivitäten kannst du nicht nur deine ausleben, sondern auch noch Männer kennenlernen, die diese teilen und etwas für ihre Weiterbildung tun.

Tipp: Gebe einfach bei Google einen Kurs deiner Wahl ein + deine Stadt und stöber einfach mal, welche Angebote es so gibt.

 

10. Die erste Hälfte des Tages

Damit ist nicht dein Beruf gemeint, den du noch viele weitere Jahre ausüben möchtest, sondern der Wochenendjob, das kurze Praktikum oder der Aushilfsjob.

Hierbei verdienst du nicht nur Geld, sondern sammelst auch Arbeitserfahrung und knüpfst den einen oder anderen Kontakt, welcher deiner beruflichen Zukunft von Vorteil sein wird.

Lernst du einen interessanten Kollegen kennen, könnte es zwischen euch womöglich funken.

Das Gute dabei ist: Wenn es mal doch nicht klappt, wirst du keine jahrelange angespannte Atmosphäre ertragen müssen, da der Job nur von kurzer Dauer ist ;-)

 

11. Zwischen all den Büchern

Nehme deine attraktivsten Fotos und beschrifte diese auf der Rückseite mit deiner Handynummer. Anschließend verteile diese in einem Buchladen oder einer Bibliothek ganz unauffällig in den Büchern, die du magst und die auch Männer ansprechen würden.

Warte anschließend einfach ab, ob ein Leser neugierig und mutig genug sein sollte, dich anzurufen.

Spaß beiseite ;-)

Bei der Suche nach einem neuen Buch, könntest du ab und zu mal kurz über den Buchrücken blicken, um zu sehen, ob da jemand Sympatisches steht.

Eine Frage wie “Weißt du vielleicht, wo ich ein Buch über XY finde?” könnte ein angenehmes Gespräch in Gang bringen.

Achtung: Es sollte aber nicht wie ein Anmachspruch wirken, sondern wie eine beiläufige Frage ;-)

 

12. The Men Next Door

Zu den besten (aber auch schlimmsten) Bekanntschaften zählen meist die eigenen Nachbarn.

Klingel einfach an der Tür, stell dich vor und lade sie doch mal zum Kaffeekränzchen ein – spontan und locker.

Bist du eher etwas schüchtern, gibt es noch eine andere Möglichkeit: In vielen Mehrfamilienhäusern gibt es ein schwarzes Brett für Mitteilungen. Perfekt geeignet, um alle Nachbarn anzusprechen und zu einem Kennenlern-Treffen einzuladen.

Im Sommer würde auch ein Grill-Treffen unglaublich viel Spaß machen! :-)

Wenn du neu eingezogen bist, veranstalte doch einfach eine Einweihungsfeier und lade deine Nachbarn dazu ein!

Mit einigen Nachbarn könnten so gute Freundschaften entstehen, dass ihr irgendwann sogar gemeinsam Ausflüge unternehmt oder aber auch Anlässe wie Silvester oder Ostern zusammen feiert.

 

13. Beim Schwingen des Tanzbeins

Melde dich doch mal an einem Tanzkurs an.

Natürlich aber Paartanz!

Vorzugsweise Tango, Salsa oder einfach Standardtanz – dort ist die Männerquote nämlich erheblich höher, als beim Hip Hop, Jazz oder Ballett ;-)

Möglicherweise triffst du auf einen leidenschaftlichen Mann, der deine Tanzleidenschaft teilt oder entfachen kann.

Falls nicht, kannst du immerhin auf der nächsten Feier deine Freunde mit ein paar Tanz-Moves beeindrucken ;-)

 

14. Raus in die weite Welt

Alleine in den Urlaub zu fahren, ist nicht für jeden etwas.

Das muss aber auch nicht sein.

Mittlerweile gibt es ein ganz breites Spektrum an Gruppenreisen. Es gibt Sportreisen jeglicher Art, Sprachreisen, Fernreisen, Wanderreisen, Singlereisen – und das mittlerweile auch in fast allen Altersklassen.

So kannst du viele nette Menschen kennenlernen, mit denen du dich nach dem Urlaub auch noch zum Wandern, Bergsteigen, Kajakfahren und vielem mehr treffen kannst.

Manchmal werden übrigens auch nicht nur mehrtägige Urlaube angeboten, sondern auch mal Tagesveranstaltungen in unterschiedlichen Regionen.

Da kannst du dich also vorsichtig herantasten.

Oder du nimmst einfach einen Freund oder eine Freundin mit ;-)

Auch hier ist Google dein Freund und Helfer – einfach mal stöbern!

 

15. It’s Friday – Partytime!

Die ausgelassene After-Work-Party oder der neue Club in der Stadt – hier wird getanzt und gefeiert. Ganz entspannt kannst du hier Männer kennenlernen, die dir gefallen könnten.

Die ausgelassene Stimmung dürfte schnell jedes Eis brechen. Es ist laut, die Atmosphäre locker und der Trubel lässt betretenes Schweigen erst gar nicht aufkommen.

Auf der Tanzfläche oder im Gedränge an der Theke – Kennenlernen ist hier furchtbar simpel. Und bei einer Abfuhr abtauchen noch viel einfacher.

Tipp: Gehe in keinen Anbaggerschuppen, sondern such dir eine nette Party aus, bei der sich Leute in deinem Alter tummeln, die am besten noch ähnliche Werte und Interessen haben.

 

16. Sei ein Engel

Tatsächlich sind Ehrenämter auch heute noch mit eine der besten Möglichkeiten, Menschen zu treffen. Denn dort kommt man mit Menschen in Kontakt, denen Ähnliches wichtig ist wie einem selbst.

Überlege doch mal, was du gut kannst und natürlich auch gerne machst.

Vielleicht bist du politisch sehr interessiert: Da wäre es eine Möglichkeit, einer Partei beizutreten. Oder du ließt gerne vor. Dann könntest du in einem Kindergarten oder in einer Gemeinde eine Lesestunde anbieten.

Sorgst du dich um deine Umwelt oder Tiere, kannst du dich beim Umwelt- bzw Tierschutz engagieren.

Bist du sehr fürsorglich, kannst du dich um Kranke, ältere Menschen oder Schwerbehinderte kümmern und ihnen das Leben erheblich erleichtern.

Eine großartige Möglichkeit ist es auch, in Katastrophengebieten im In- oder Ausland Menschen zu helfen.

Tipp: Das  ist hier die beste Anlaufmöglichkeit.

 

17. Das körperliche Vergnügen

Fitnessstudio

Perfekt, um etwas für dich und deinen Körper zu tun.

Mit Sicherheit kommst du schnell ins Gespräch, schließlich sind 30 Minuten auf dem Crosstrainer für alle langweilig, und viele freuen sich über etwas Ablenkung.

Tipp: Wenn du dich neu in einem Studio anmelden möchtest, erkundige dich vorher nach der Klientel, die dort schwitzt.

Gehen dort vorzugsweise hübsche Homosexuelle oder Frauen hin, dann ist das nett, aber nicht dein Jagdgebiet. Und auch die ganzen Türsteher und Arnold Schwarzeneger sind nicht unbedingt deine Zielgruppe?

Dann ab zur Probestunde ins nächste Fitnessstudio.
Schwimmbad

Nicht nur, dass das Schwimmen deiner Gesundheit ungemein hilft – es macht auch noch den Kopf von allem Alltagsstress frei.

Außerdem kannst du jederzeit ins Schwimmbad gehen – sowohl im Sommer als auch im Winter.

Und die Männer siehst du hier auch gleich oben ohne – so weißt du gleich, was du kriegst ;-)
Laufen

Einfach mal eine halbe Stunde durch den Park joggen. Möglicherweise schließt sich der eine oder andere Läufer an ;-)

Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit eines organisierten Lauftreffs.

 ist eine tolle Seite, um solche Veranstaltungen in deiner Nähe zu finden und daran teilzunehmen.
Sportverein

Hier solltest jedoch wissen, dass die meisten Sportvereine geschlechtergetrennt sind. Möchtest du gemischte Sportarten betreiben, ist Hochschulsport eine tolle Möglichkeit.

Auch hier wird dir Google super weiterhelfen können ;-)

 

Fazit

Um Mr. Right zu finden, musst du in die weite Welt hinaus gehen und Menschen kennenlernen!

Dabei solltest du nicht krampfhaft nach deinem Traummann Ausschau halten, sondern mit der Motivation rangehen, einfach neue Menschen kennenzulernen, die dein Leben bereichern könnten.

Denn so wirst du viele tolle Freundschaften knüpfen, aber auch den einen oder anderen interessanten Mann kennenlernen.

Wichtig: An all diesen Orten kann dich natürlich eine Freundin begleiten.

Wenn du dich aber traust, einfach mal alleine neue Menschen kennenzulernen, wirst du mit der Zeit um Einiges extrovertierter und die Männer sind auch eher dazu geneigt, herüber zu kommen und dich anzusprechen.

 

Meine Frage an dich:

Welchen Ort würdest du empfehlen, um tolle Männer kennenzulernen?

 

Teile es mir einfach in den Kommentaren mit :-)
Lass uns der Suche nach Mr. Right endlich ein Ende setzen!
Martin


[yellowbox]ACHTUNG – Geheimes Video: Wie du einen Mann verliebt in dich machst, zurück eroberst und an dich bindest – Jetzt nur für kurze Zeit online!


[/yellowbox]


 

Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message