Kinderwunsch single frau österreich

wenn ein mann sich treffen will

single frauen halle saale id="posts" alt="ol">
  • 09.02.2008, 19:42

    Sich mit Männern treffen trotz Beziehung

    Hallo Leute,
    wenn ein mann sich treffen will trefft ihr single frauen halle saale euch eigentlich mit anderen Männern, die ihr ganz nett findet oder die ihr zufällig irgendwo kennenlernt, zum Beispiel auf einen Kaffee, obwohl ihr in einer Beziehung seid? Oder partnersuche online - die beliebtesten singles im netz sagt ihr grundsätzlich Nein, danke, weil Freund/Mann? Wird das respektiert, wenn ihr sagt, dass ihr einen Freund habt oder werden dann früher oder später doch Ansprüche gestellt oder Versuche gestartet?
    Mirage

    Sehnsucht............... Weltschmerz...............Eleganz


  • 09.02.2008, 19:53

    AW: Sich mit Männern treffen trotz Beziehung

    Hallo Mirage,

    also grundsätzlich, ist mir gar nicht danach, 'neue Männer' zu treffen, wenn ich in einer Beziehung lebe. Ich habe einen bestehenden Bekanntekreis mit Männern + Frauen. Da treffe ich ich mich auch mit meinen männlichen Bekannten nachwievor, aber was 'neues' männliches tut einfach nicht Not! Wennnnnn ich auf 'neutralem Terrain' (!!!) jemanden kennenlernen sollllte, der mir kumpelhaft sympathisch ist, würde ich ihn wohl mal treffen und ihn ggf. in meinen Bekanntenkreis einbinden und ihn meinem Partner vorstellen. Andersrum würde ich es mir so von meinem Partner auch wünschen.

    Warum fragst Du???

    Steckst Du da gerade in einer Gewissensfrage?

    LG Minza


  • 09.02.2008, 20:17

    AW: Sich mit Männern treffen trotz Beziehung

    Das ging ja fix, Minza
    Ich bin nur so halb in einer Gewissenskrise, weil mein Freund und ich uns gerade trennen. Ich fühle mich aber noch gebunden. Ich habe dem anderen auch gesagt, dass ich einen Freund hätte, weil das auch noch so war, als wir uns kennengelernt haben, aber es kommt mir beiden gegenüber nicht ganz fair vor. Ich frage mich, ob ich ihn weiter treffen soll (haben heute zum ersten Mal einen Kaffee zusammen getrunken), weil es doch so eine Art Date-Atmosphäre gab. Ich mag diesen Mann, oder vielmehr, finde ihn interessant.
    Mir ist das früher öfter passiert, dass ich trotz Beziehung jemanden netten ohne Hintergedanken kennengelernt habe, wir gaaaanz platonisch was zusammen unternommen haben und dann doch irgendwann die Frage im Raum stand, wie es jetzt weiter geht. Das will ich eigentlich nicht mehr. Trotzdem trifft man ja immer mal wieder auf sympathische Leute, die man einfach so kennenlernen will, aber bei Männern habe ich doch häufig die Erfahrung gemacht, dass sie früher oder später was versuchen. Einbindung in den Bekanntenkreis hilft da nur bedingt - meiner Erfahrung nach.

    Sehnsucht............... Weltschmerz...............Eleganz


  • 09.02.2008, 20:32

    AW: Sich mit Männern treffen trotz Beziehung

    Das ist das 'fixeste' was ich heute getan habe

    Wenn ich mir nicht vorstellen kann, meinen neuen Bekannten meinem Partner vorstellen zu können, wäre das FÜR MICH ein Indiz dafür, dass ich die Finger von ihm lassen sollte, wenn ich's mir nicht kompliziert machen will... Es ist doch dann zeimlich eindeutig ein Nebenschauplatz?!

    Aber da Ihr Euch gerade trennt... kann ich mir vorstellen, dass das alles 'ne Runde komplizierter ist richtig mit jungs flirten class="inlineimg" />Dieses Gefühl des 'zu jemanden zu gehören' vergeht so schnell nicht...

    Aber gegen weitere Treffen spricht doch eigentlich nichts?! Zumindest nicht Dein 'Familienzustand=ledig'... Aber vielleicht geht Dir das auch alles zu schnell und bräuchtest erstmal ein bisschen Zeit zum Verdauen? Aus Deinen Überlegungen schließe ich, dass es mit dem Satz 'einfach mal genießen was kommt' nicht gatan ist?!


  • 09.02.2008, 21:03

    AW: Sich mit Männern treffen trotz Beziehung

    Eigentlich nicht. Aber es geht so schnell. Gerade hat er mir geschrieben, wie schön es war (gibt es untrüglicheres als diese schön wars SMSe für ein Datecharakter?) und ob wir morgen (!?) nicht in die Oper wollen. Ich könnte mir ja sogar was vorstellen, aber nicht sofort. Es kommt mir so vor, als wäre jetzt schon klar, was passieren wird. Am besten wäre es, die Finger davon zu lassen, aber dann denke ich wieder: aber er ist doch so toll, und so einen treffe ich bestimmt nicht mehr so schnell. Und es ist auch schön, sich ein wenig den Hof machen zu lassen.
    Die Trennung von meinem Partner geht schleichend schon seit letztem Sommer, ausgesprochen ist sie aber erst seit 4 Wochen und benommen haben wir uns bis jetzt noch nicht wirklich getrennt. Ich kann nur schwer loslassen. Da wäre es ja einerseits gut, dass mein Exfreund in den Hintergrund gerückt wird, aber andererseits finde ich es auch schäbig und unerwachsen, jemand anderen quasi zu benutzen.

    Sehnsucht............... Weltschmerz...............Eleganz


  • 11.02.2008, 13:49

    AW: Sich mit Männern treffen trotz Beziehung

    ZitatZitat von Mirage

    Hallo Leute,
    trefft ihr euch eigentlich mit anderen Männern, die ihr ganz nett findet oder die ihr zufällig irgendwo kennenlernt, zum Beispiel auf einen Kaffee, obwohl ihr in einer Beziehung seid? Oder sagt ihr grundsätzlich Nein, danke, weil Freund/Mann? Wird das respektiert, wenn ihr sagt, dass ihr einen Freund habt oder werden dann früher oder später doch Ansprüche gestellt oder Versuche gestartet?
    Mirage

    Hallo

    Ich kann besser mit Männern als mit Frauen, daher treffe ich mich auch während einer Beziehung noch mit anderen Männern, wobei dies aber wirklich nur platonische Kontakte sind und meist kenne ich die Männer schon jahrelang.

    "Neue Männer", also Männer, die ich während einer Beziehung kennen lerne, treffe ich eigentlich nicht aus Rücksicht auf meinen Partner.

    Einmal habe ich eine Ausnahme gemacht bei einem Mann, den ich im Zug kennen gelernt habe und prompt hat er mich dann bebaggert (ich habe ihm von Beziehungsproblemen erzählt) und gehofft, dass ich meinen Freund verlassen würde.

    Ich würde übrigens auch nicht wollen, dass mein Partner sich mit Frauen trifft, die er frisch kennen gelernt hat. Dass er Frauen trifft, mit denen er schon früher eine Freundschaft oder eine Bekanntschaft aufgebaut hat, ist jedoch klar.

    Schnecke

  • 11.02.2008, 14:34

    AW: Sich mit Männern treffen trotz Beziehung

    Letztens hat mir ein Bekannter auf meine Frage, ob er keine Bedenken hätte, wenn sich seine Frau mit anderen Männern trifft (rein platonisch), dass da mal mehr draus werden kann, sinngemäß geantwortet: "Eher nein, meine Frau ist für die Männer eher der Kumpeltyp und erst auf den zweiten Blick ein begehrenswerte Frau und wenn dann doch mal mehr werden sollte, ist unsere Beziehung eh vorbei"

    Fand ich eine fragwürdige Einstellung, aber jeder so wie er mag.

    Ich selber würde schon genauer nachfragen, wieso und woher sie ihn kennt. Setzt natürlich voraus, dass sie mit offenen karten spielt.

    Gruß
    wacom

    Ich bin nicht vollkommen, aber herausragend in einigen Aspekten


  • 11.02.2008, 14:49

    AW: Sich mit Männern treffen trotz Beziehung

    Mich würde mal interessieren, wovor ihr Angst habt. Ihr seid doch mit eurem Freund zusammen, ihr habt euch für ihn entschieden!
    Diese Entscheidung kann man doch auch leben. Da muss man nicht wie im Kloster leben. Das Leben wird doch erst gewürzt durch kleine Flirts, Begegnungen, Gespräche, auch mit dem anderen Geschlecht.
    Dabei kann man durchaus zu seiner Beziehung stehen, keine Frage.
    Ich überlege doch nicht jedes Mal, wenn ich einen netten Mann kennenlerne, ob ich vielleicht seinetwegen meinen Freund verlasse.
    Und mein Freund hat durchaus einige nette Freunde über meinen Freundeskreis gefunden, und umgekehrt.

    Wozu sich Sorgen machen? Entweder, man kann sich auf den anderen und auf die Beziehung verlassen - dann kann man sich auch "Raum" lassen. Oder man ist sich nicht sicher - dann wird er oder sie schon über kurz oder lang einen Trennungsgrund finden - dafür muss man sich nicht großartig in Kaffeehäusern rumtreiben.


    Kottan
    : "I rauch ned, i trink ned und i hob nix mit andere Frauen"
    Elvira: "Gar koan Fehler?"
    Kottan: "Doch, i liag manchmal"
    ______________________________________

    Profilbild © Analuisa


  • 11.02.2008, 14:55

    AW: Sich mit Männern treffen trotz Beziehung

    Wenn das ein Freund von mir werden könnte, wieso soll ich ihn nicht treffen? Aber ich würde ihm dann schon klar machen, dass was anderes nicht läuft. Und dann muss er entscheiden, ob er den Kontakt aufrecht erhalten möchte.

    Wenn ich allerdings ehrlich bin, hab ich mich mit meinem letzten Ex schon auch unter romantischen Vorzeichen getroffen. Weil eben das mir in meiner jahrelangen Beziehung immer gefehlt hat. Nach ein paar Wochen haben mein damaliger Partner und ich dann beschlossen, uns zu trennen.

    @ Mirage

    Ich bin nur so halb in einer Gewissenskrise, weil mein Freund und ich uns gerade trennen. Ich fühle mich aber noch gebunden. Ich habe dem anderen auch gesagt, dass ich einen Freund hätte, weil das auch noch so war, als wir uns kennengelernt haben, aber es kommt mir beiden gegenüber nicht ganz fair vor. Ich frage mich, ob ich ihn weiter treffen soll (haben heute zum ersten Mal einen Kaffee zusammen getrunken), weil es doch so eine Art Date-Atmosphäre gab. Ich mag diesen Mann, oder vielmehr, finde ihn interessant.
    Dann solltest Du Dir Zeit geben, Dich innerlich von Deinem Freund zu lösen. Auch wenn man sich einvernehmlich trennt, muss man um die Beziehung trauern. Ich hab damals schon ab & an geweint, als mir klar war, dass wir uns jetzt getrennt haben. Du kannst den anderen Mann treffen, aber an Deiner Stelle würde ich ihm reinen Wein einschenken, dass Du Dich gerade trennst und jetzt nicht übergangslos von einem zum nächsten Mann hüpfen willst. Das ist auch für Dich und für das, was Du aus Deiner alten Beziehung für Dich lernen kannst, besser.

    Ich bin damals übergangslos von einem Mann zum anderen gehüpft, und im Nachhinein wäre es besser gewesen, wenn ich mir den neuen Kandidaten genauer angeschaut hätte, anstatt gleich seiner Werbung zu verfallen. Er hat zwar bestimmte, ausgehungerte Bedürfnisse meinerseits erfüllt, hat aber letztlich nicht zu mir gepaßt.

    Liebe keinen, der nicht auch Dich liebt!

    Geändert von Latona (11.02.2008 um 20:43 Uhr)


  • 12.02.2008, 09:02

    AW: Sich mit Männern treffen trotz Beziehung

    Huch, habe gestern gar nicht hier reingeguckt, danke für eure Antworten.

    ZitatZitat von Kappuziner

    Mich würde mal interessieren, wovor ihr Angst habt. Ihr seid doch mit eurem Freund zusammen, ihr habt euch für ihn entschieden!
    Diese Entscheidung kann man doch auch leben. Da muss man nicht wie im Kloster leben. Das Leben wird doch erst gewürzt durch kleine Flirts, Begegnungen, Gespräche, auch mit dem anderen Geschlecht.
    Dabei kann man durchaus zu seiner Beziehung stehen, keine Frage.
    Ich überlege doch nicht jedes Mal, wenn ich einen netten Mann kennenlerne, ob ich vielleicht seinetwegen meinen Freund verlasse.

    Ich überlege auch nicht immer und sage dann zu oder tausche Nummern aus, wenn ich jemanden kennenlerne und mich gut verstehe, auch wenn es ein Mann ist. Nur verlaufen solche Kontakte doch oft nach demselben Muster: Man trifft sich ein paarmal, dann knistert es doch ein bisschen und der Kontakt wird zum Spießrutenlauf. Enden tut das Ganze quasi immer mit einem schalen Gefühl, weil man eh schlecht einen locker lustigen Kontakt haben kann, wenn man genau weiss, der andere will (und sucht auch aktiv) was anderes. Das würzt mein Leben und meine Beziehung nicht, da fühle ich mich nur unwohl.

    Wozu sich Sorgen machen? Entweder, man kann sich auf den anderen und auf die Beziehung verlassen - dann kann man sich auch "Raum" lassen. Oder man ist sich nicht sicher - dann wird er oder sie schon über kurz oder lang einen Trennungsgrund finden - dafür muss man sich nicht großartig in Kaffeehäusern rumtreiben.
    Es geht nicht darum, dass jede kleine Begegnung meine Beziehung gefährdet oder um Raum, mich ärgert meine eigene Rolle in dem Spielchen. Es ist doch für mich eine Form des Kokettierens damit, wen man nicht alles haben könnte und wie wahn-sinn-ig attraktiv man doch ist. Das will ich für mich nicht mehr und ich sage dann zuletzt ja doch ab.
    Aber bis dahin 'muss' ich natürlich die Eifersucht meines Freundes mit Beschwichtigungen zähmen, dass es ja einfach nur um Sympathie geht. Und den anderen muss ich Grenzen zeigen und immer schön Nein rufen (und kullere dabei auch schön mit den Augen). Dieses ambivalente Verhalten fand ich so anstrengend und ich fühle mich unwohl während dieser ganzen "Situation", dass ich es inzwischen lasse und einfach sage, ich habe einen Freund, nein danke, auch wenn ich es manchmal wirklich bedaure.

    Passiert das nie bei deinen kleinen Flirts, dass sie aus dem Ruder laufen?
    Aber vielleicht deute ich auch das Verhalten der Männer nicht richtig und nehme sie zu Ernst. Ich habe auch schon überlegt, dass sie sich bei einer Frau, die in einer Beziehung lebt, sicher fühlen und nur ein wenig flirten und gefahrlos spielen wollen ohne dass das Konsequenzen hätte.

    Sehnsucht............... Weltschmerz...............Eleganz


"Hat er nur mit mir gespielt?" Viele Frauen stellen sich genau diese Frage, nachdem sie von einem Mann enttäuscht wurden. Aber woran erkennen wir schon vorher, dass er es nicht ernst meint? Bei diesen 7 Anzeichen sollten Ihre Alarmglocken schrillen

Kennen Sie das? Sie daten eine Zeit lang einen Mann, sind leicht verliebt und hoffen, dass daraus etwas Festes wird. Aber plötzlich stößt er Sie vor den Kopf. Der Grund: Er hat Ihnen unnötig Hoffnungen gemacht und mit Ihren Gefühlen gespielt, denn eigentlich wollte er gar nichts Festes, So geht es vielen Frauen. Damit ist jetzt Schluss! Denn es gibt durchaus subtile Zeichen, die uns Männer senden, wenn sie kein Interesse an uns haben.

1. Er sagt: "Ich bin gerade nicht bereit für eine Beziehung"

Wenn ein Mann Ihnen von vornherein sagt, dass er - aus welchen Gründen auch immer - gerade keine feste Beziehung sucht, dann glauben Sie ihm bitte! Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit und Ihre Gedanken mit diesem Mann, um ihn womöglich umstimmen zu wollen. Die meisten Männer bleiben nämlich bei ihrer Entscheidung, vor allem, wenn sie zu gehören.

2. Er flirtet mit Ihnen, aber fragt nicht nach einem Date

Sie kennen ihn von der Arbeit, aus dem Fitness-Studio oder über Freunde und er flirtet ganz offensichtlich mit Ihnen. Das heißt noch lange nicht, dass er Interesse hat. Er freut sich zwar, Sie zu sehen, aber wenn er keinen Schritt auf Sie zu macht und nach einem Date fragt, dann ist er nicht wirklich interessiert. Ein Mann, der an Ihnen Interesse hat, würde Sie um ein Date bitten, auch wenn er schüchtern ist.

3. Er sagt, er war noch nie verliebt

Diese Art von Mann ist tückisch. Viele Frauen fühlen sich besonders zu den Männern hingezogen, die verletzlich erscheinen und sagen, dass sie noch nie verliebt waren. Diese Frauen machen diesen Mann zu ihrem persönlichen "Liebesprojekt". Sie denken, dass er einfach noch nicht die Richtige getroffen hat - nämlich sie selbst. Das Risiko ist also hoch, dass er das mit Ihnen beendet, wenn Sie etwas Ernstes wollen und dann wird es für Sie unangenehm. Daher sollten Sie einen Mann, der über 40 ist und sagt, dass er noch nie verliebt war, lieber nicht daten.

4. Er schreibt Ihnen, aber er hat keine Zeit, Sie zu treffen

Viele Männer lieben es, Nachrichten zu senden. Ein Mann, der Ihnen zwar "Guten Morgen, Süße" schreibt, aber keine Zeit hat, Sie persönlich zu treffen, schreibt dieselbe Nachricht vermutlich an mehrere Frauen gleichzeitig. Verschwenden Sie daher nicht Ihre Zeit mit stundenlangem Texten, auch wenn er so tut, als sei er in Sie verliebt. Wenn er wirklich Interesse hätte, die Sache mit Ihnen voranzutreiben, würde er Zeit mit Ihnen verbringen.

5. Er ist frisch getrennt oder geschieden

Dieser Fall ist schwierig. Er sagt zwar explizit, dass er momentan nichts Ernstes möchte, aber er stellt Ihnen in Aussicht, dass sich etwas entwickeln könnte. Sie denken wahrscheinlich "Jackpot! Das könnte klappen". Sie geben Ihnen beiden also eine Chance – dabei muss er eigentlich erst einmal seine alte Beziehung verdauen.

6. Sie treffen sich nur bei Ihnen zu Hause

Ihr Dating-Partner schlägt immer dasselbe vor: Sich bei Ihnen treffen, etwas Kleines essen und dann einen Film schauen - DAS Code-Wort für Sex. Wenn er also regelmäßig zu Ihnen kommt, Sie aber nie zu einem Date ausführt, kann es sein, dass er nicht mit Ihnen in der Öffentlichkeit gesehen werden will. Vielleicht ist er in einer Beziehung oder sogar verheiratet. Vermeiden Sie Dates bei sich zu Hause so lange bis Sie ein paar Dates mit ihm in der Öffentlichkeit hatten.

7. Sie fragen ihn ständig nach Dates. Er schlägt nie etwas vor

Wenn Sie ihn fragen, ob Sie etwas zusammen unternehmen wollen, sagt er zwar immer zu, aber er selbst initiiert nie etwas. Ist er einfach faul? Das sicherlich, aber er möchte eventuell auch einfach die Zeit mit Ihnen überbrücken. Er hat Spaß mit Ihnen und Sie sind bereit, die ganze Arbeit zu leisten. Also wieso sollte er die Zeit nicht so lange mit Ihnen verbringen, bis eine Frau vorbeikommt, die er mehr mag?
Seien Sie also bloß kein Lückenbüßer! Wenn er Sie nie nach einem Date fragt, vergessen Sie ihn.
 

55
er meldet sich nicht mehr

Es sind nun 2 Tage vergangen.

Normalweise haben wir uns täglich geschrieben.

Und nun meldet er sich nicht mehr.

Hab ich irgendetwas falsch gemacht? Hab ich ihn irgendwie vergrault?

Oder hat er gerade einfach viel um die Ohren?

Ach man…Wieso meldet er sich nicht mehr…?

 


Kommt dir diese Situation bekannt vor?

Du hast jemanden kennengelernt, die liefen bisher grandios und alles schien perfekt zu laufen.

Und genau dann passiert es ganz plötzlich: Er meldet sich nicht mehr.

In diesem Artikel erfährst du heute, wieso sich ein würde und was du machen kannst, damit er sich wieder um dich bemüht.

[yellowbox]Bonus: Ich habe eine Zusammenfassung der 10 tödlichsten Fehler erstellt, die einen Mann dazu bringen, sich von dir zu distanzieren. Du kannst dir das E-Book im PDF Format kostenlos herunterladen.[/yellowbox]  

Er meldet sich nicht mehr?

Es gibt zahlreiche Hinweise, wenn sich ein Mann von dir entfernt:

  • Nachrichten werden nur noch nach langen Pausen beantwortet – vor allem die wichtigen.
  • Er hat momentan kaum noch Zeit für dich.
  • Lang vereinbarte Treffen sagt er plötzlich ab.
  • Ihr sprecht seltener über zukünftige Dinge.
  • Wenn du ihn fragst, ob alles in Ordnung sei, bestätigt er es – du fühlst es aber:.

 

Warum meldet er sich nicht?

Oft passiert es, dass sich ein Mann nach tollen gemeinsamen Erlebnissen zurückzieht. Diese Rückzugs-Phase ist aber völlig normal!

Dennoch ist sie auch die heikelste Phase und birgt das höchste Fehlerpotenzial.

Aus diesem Grund solltest du erstmal verstehen, single frau mit kind wieso er sich nicht mehr meldet.

 

Dafür gibt es nämlich genau 3 Gründe:

1. Er braucht Bedenkzeit.

In diesem Fall möchte er Zeit für sich, um sich zu ordnen – um eine Entscheidung zu treffen.

Hier möchte er all eure Erlebnisse nochmal ganz in Ruhe Revue passieren lassen und herausfinden, ob er sich mit dir eine vorstellen kann.

Was spricht dagegen, was spricht dafür.

Männer denken hierbei oft rational und lassen sich weniger von Emotionen leiten – so wie es Frauen normalerweise tun ;-)

Sollten eure Treffen wirklich toll verlaufen sein, brauchst du dir hierbei keine Gedanken machen, sondern darauf vertrauen, dass er schon die richtige Entscheidung trifft.

Sollte er sich doch gegen dich entscheiden, darfst du dich davon nicht unter kriegen lassen!


[yellowbox]ACHTUNG – Geheimes Video: Wie du einen Mann verliebt in dich machst, zurück eroberst und an dich bindest – Jetzt nur für kurze Zeit online!


[/yellowbox]


 
Schließt sich eine Tür, öffnet sich eine andere.

 

2. Er hat weiche Knie bekommen.

Viele Männer bekommen in solchen Momenten einfach kalte Füße und ziehen dann die Reißleine. Sie sind einfach noch nicht bereit den nächsten Schritt zu gehen.

Häufig ist es die Angst vor einer festen Bindung, die den Mann zurückschrecken lässt. Die Angst kann zum Beispiel durch eine vorher sehr schmerzhafte Trennung hervorgerufen worden sein.

In diesem Fall würde ihn die Gewissheit bestärken, dass du nicht bei jedem kleineren Disput die Flucht ergreifst.

Zeige ihm, dass du da bist, auch wenn es mal schwierig wird und er sich auf dich verlassen kann.

 

3. Er möchte seine sexuelle Freiheit nicht aufgeben.

Das pure Verlangen zum Ausleben der eigenen Sexualität ist oft ein Grund, wieso sich ein Mann nicht binden möchte.

Leider passiert es häufig, dass dies dem Mann von vornherein bewusst war und nur so getan hat, als ob er an einer festen Beziehung interessiert sei.

Wenn er sein Ziel erreicht, nämlich (manchmal auch eine gewisse Zeit lang), zieht er weiter.

Oft ist es schwierig zu erkennen, welche Männer ehrliche Absichten verfolgen und welche eine fast schon Oscar-reife Darbietung liefern…

 

Das Schlimmste, was du tun könntest

Wenn er sich nicht mehr meldet, setze ihn niemals unter Druck oder konfrontieren ihn mit Vorwürfen.

Wenn du nun weiterhin seine Nähe single frau mit kind suchst, zeigst du ihm nur deine.

So passiert nur genau das Gegenteil: Er wird sich nur weiter von dir zurück ziehen!

Wenn du Anzeichen des Rückzugs entdeckst, solltest du zunächst Geduld bewahren. Verhalte dich wie immer und gebe ihm die Zeit, die er braucht.

Wichtig ist, dass du jetzt Unabhängigkeit und Selbstsicherheit beweist. Nutze die Zeit einfach dafür, um Freunde wieder zu sehen und ebenfalls die Zeit für dich persönlich zu nutzen.

[yellowbox]Bonus: Ich habe eine Zusammenfassung der 10 tödlichsten Fehler erstellt, die einen Mann dazu bringen, sich von dir zu distanzieren. Du kannst dir das E-Book im PDF Format kostenlos herunterladen.[/yellowbox]

Was tun, wenn er sich nicht meldet?

Wenn du möchtest, dass er sich wieder um dich bemüht, und alles wieder in die Richtung verläuft, die zuvor angesteuert wurde, befolge die folgenden 3 Schritte:

 

Schritt 1: Die Auszeit

Gebe ihm die Zeit, die er braucht.

Lasse mindestens 1-2 Wochen nach eurem letzten Kontakt verstreichen und melde dich in keinem Fall!

Egal, wie groß das Verlangen ist, ihm nur eine kurze Gute-Nacht-Nachricht zu schreiben – Lass es!

Damit er sich wieder um dich bemüht, muss ihm klar sein, dass du auch ohne ihn leben kannst und sich deine Welt nicht plötzlich aufhört zu drehen, nur weil er weniger Zeit für dich hat.

Lebe dein Leben weiterhin und tue das, was dich.

 

Schritt 2: Der erste Kontakt

Wenn nun 1-2 Wochen vergangen sind und er sich bis dahin immer noch nicht gemeldet hat, ist es nun an der Reihe, dass du den ersten Schritt wagst und ihm eine kurze Nachricht schreibst.

Solch eine Nachricht könnte so aussehen:

„Hey XY :-)

Hatte die letzten Wochen viel um die Ohren und wollte mich mal wieder melden. Alles gut bei Dir?

Wenn du Lust hast, können wir ja mal wieder was gemeinsam unternehmen, am Wochenende vielleicht? :-)”

 

Das Ziel dabei ist jetzt zunächst einzig nur:

Er soll eine leise Ahnung bekommen, dass dich sein Rückzug nicht wirklich tangiert hat, womöglich hast du ihn ja gar nicht bemerkt ;-)

 

Schritt 3: Das erneute Treffen

Der wohl wichtigste Schritt.

Nun gibt es exakt 2 Möglichkeiten, wie er reagieren kann und vor allem, wie du jetzt damit umgehen solltest:
Variante 1: Er reagiert sehr offen.

War seine Antwort freundlich und offen, hat ihm die Auszeit gut getan.

In diesem Szenario sagt er einem Treffen zu und ihr seht euch wieder.

Gehe es aber langsam an. Gebt euch ein wenig Zeit, um wieder miteinander warm zu werden.

Bedeutet: Kein Kuss zur Begrüßung und kein Händchen halten in den ersten Minuten. Esseiden, es geht von ihm aus ;-)

 

Variante 2: Er reagiert immer noch zurückhaltend oder überhaupt nicht.

Sollte er immer noch den Eindruck erwecken, dass er sich distanziert hat, indem er kurz und knapp geantwortet hat und mal wieder keine Zeit hat, oder womöglich gar nicht geantwortet hat, ist dies immer noch kein Weltuntergang.

In diesem Fall ist es wichtig, ihn erstmal wieder für mindestens 2, 3 Wochen komplett in Ruhe zu lassen und sich nicht bei ihm zu melden.

Falls er in dieser Zeit ein Zeichen von sich geben sollte und dich wiedersehen möchte, kannst du ruhig darauf eingehen, wenn du ihn überhaupt wiedersehen möchtest ;-)

Sind die 2, 3 Wochen wieder vergangen, kannst du ihm eine ähnliche Nachricht wie oben schicken.

Sollte er erneut zurückhaltend reagieren, wird es dich nun weniger bedrücken, da in den vergangen 3-5 Wochen in deinem Leben so viel passiert ist, dass er mittlerweile Schnee von gestern ist ;-)

 

Fazit

Sollte sich ein Mann von dir distanzieren, hat er meist seine Gründe dafür und möchte ein wenig Zeit für sich.

Wenn du in dieser Phase weiterhin immer wieder seine Nähe suchen, wird er sich nur weiter zurückziehen!

Gebe ihm aus diesem Grund die Zeit, die er für sich braucht.

Damit er sich wieder um dich bemüht, befolge die oben genannten 3 Schritte.

Wenn er sich dennoch nicht mehr für dich interessiert, hast du es auch nicht nötig, ihm hinterherzulaufen.

In den meisten Fällen hilft es aber, einen Schritt zurückzugehen und ihm den nötigen Freiraum zu geben, den er braucht.

So könnt ihr dann endlich da weitermachen, wo ihr aufgehört habt :-)

 

Meine Frage an dich:

Er meldet sich nicht mehr? Wie würdest du reagieren?

Lass uns der Suche nach Mr. Right endlich ein Ende setzen!
Martin


[yellowbox]ACHTUNG – Geheimes Video: Wie du einen Mann verliebt in dich machst, zurück eroberst und an dich bindest – Jetzt nur für kurze Zeit online!


[/yellowbox]


 

Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message